Sabine Schulte

Seit meiner Geburt 1960 lebe ich im Ennepe Ruhr Kreis. Seit 30 Jahren wohne und arbeite ich in Gevelsberg. Ich bin Autodidaktin und war schon als Kind gerne kreativ. Als Jugendliche beschäftigte ich mich unter anderem mit Zeichnen, Seidenmalerei, Töpfern, Kalligraphie und Handarbeiten. Nach meiner Ausbildung als PTA gestaltete ich neben meiner erlernten Tätigkeit Schaufenster in Apotheken. Nach der Geburt meiner vier Kinder arbeitete ich kreativ in Kindergärten und Schulen mit und entwarf und nähte Kinderkleidung. Ein Workshop bei dem Illusionsmaler Igor Jablunowskij 2008 weckte meine Begeisterung für die  Acrylmalerei. Nicht nur Leinwände - teilweise aus alten Stoffen und Jeans- sondern auch Wände, Decken, Stühle und anderes Mobiliar gestalte ich seitdem mit Acrylfarben. Nachhaltigkeit ist dabei wichtig für mich!

2011 begann ich damit, mein Wissen an andere Malwillige weiterzugeben. Individualismus und Offenheit stehen seitdem in der Malgruppe Sasch-Kreativ im Vordergrund. Seit 2014 bin ich Mitglied der Künstlergilde Hagen.

Mit dem Projekt „Das Kunstörtchen“ versuche ich seit 2015 Ausstellungen an Orten zu machen, an denen Kunst normalerweise nicht stattfindet. Wenn ich Menschen mit meiner Kunst ein Lächeln entlocken kann, bin ich zufrieden! Meine Website gibt Ihnen einen kleinen Einblick in mein Schaffen.


error: Sämtliche Inhalte sind geschützt!